Drucken
Apfelstrudel Cookie
Portionen Wartezeit
20Stück 30Minuten
Portionen
20Stück
Wartezeit
30Minuten
Zutaten Stück
Zutaten Stück
Anleitungen
  1. Mehl mit Speisestärke und Zimt mischen. Die Butter, Zucker, Vanillinzucker und das Eigelb dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Apfelringe in kleine Stücke schneiden, mit der Zitronenschale und den Cornflakes unter den Teig mischen. Den Teig zu einer Rolle (Durchmesser ca. 6 cm) formen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen. Die Apfelchips in kleine Stücke zerbrechen. Die Teigrolle damit bestreuen, leicht andrücken und den Teig in 20 Scheiben schneiden.
  3. Die Cookies auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen
  1. Mehl mit Speisestärke und Zimt mischen. Die Butter, Zucker, Vanillinzucker und das Eigelb dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Apfelringe in kleine Stücke schneiden, mit der Zitronenschale und den Cornflakes unter den Teig mischen. Den Teig zu einer Rolle (Durchmesser ca. 6 cm) formen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen. Die Apfelchips in kleine Stücke zerbrechen. Die Teigrolle damit bestreuen, leicht andrücken und den Teig in 20 Scheiben schneiden.
  3. Die Cookies auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen
Es gibt noch keine Lebensmitteletiketten für dieses Rezept.