Drucken
Lachsrolle à la Cord en bleu
Portionen Zubereitungszeit Koch-/Backzeit Wartezeit
6Personen 30Minuten 10Minuten 3Stunden
Portionen Vorbereitung
6Personen 30Minuten
Koch-/Backzeit Wartezeit
10Minuten 3Stunden
Nährwertangaben
Lachsrolle à la Cord en bleu
Menge pro Portion
Kalorien 302 Kalorien aus Fetten 90
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 10g 15%
gesättigte Fettsäuren 4g 20%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,1g
einfach ungesättigte Fette 2g
Cholesterin 58mg 19%
Natrium 1160mg 48%
Kalium 32mg 1%
Kohlenhydrate gesamt 30g 10%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 8g
Protein 20g 40%
Vitamin A 45%
Vitamin C 25%
Kalzium 18%
Eisen 8%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
Zutaten Personen
Zutaten Personen
Nährwertangaben
Lachsrolle à la Cord en bleu
Menge pro Portion
Kalorien 302 Kalorien aus Fetten 90
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 10g 15%
gesättigte Fettsäuren 4g 20%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,1g
einfach ungesättigte Fette 2g
Cholesterin 58mg 19%
Natrium 1160mg 48%
Kalium 32mg 1%
Kohlenhydrate gesamt 30g 10%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 8g
Protein 20g 40%
Vitamin A 45%
Vitamin C 25%
Kalzium 18%
Eisen 8%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
Anleitungen
  1. Lachsrolle nach je einem Zentimeter einschneiden (nicht ganz durch) und die zweite Scheibe durchschneiden. Die Lachsrolle (mit dem Schmetterlingsschnitt) mit dem Fleischklopfer dünn ausklopfen.
  2. Die Innenseiten der Fleischstücke mit Steakpfeffer würzen, die äußere Seite mit der Gewürzmischung rubben.
  3. Auf die rechte Seite des jeweiligen Fleischstückes je eine Scheibe Schinken und Käse (Käse durch Schinken einschließen) legen und mit der linken Seite zuklappen und mit einer Rouladennadel fixieren.
  4. Auf dem Grill bei hoher Hitze die Fleischstücke je 60 Sekunden angrillen und im indirekten Bereich (ca. 180 °C) 10 Minuten ziehen lassen.
  1. Lachsrolle nach je einem Zentimeter einschneiden (nicht ganz durch) und die zweite Scheibe durchschneiden. Die Lachsrolle (mit dem Schmetterlingsschnitt) mit dem Fleischklopfer dünn ausklopfen.
  2. Die Innenseiten der Fleischstücke mit Steakpfeffer würzen, die äußere Seite mit der Gewürzmischung rubben.
  3. Auf die rechte Seite des jeweiligen Fleischstückes je eine Scheibe Schinken und Käse (Käse durch Schinken einschließen) legen und mit der linken Seite zuklappen und mit einer Rouladennadel fixieren.
  4. Auf dem Grill bei hoher Hitze die Fleischstücke je 60 Sekunden angrillen und im indirekten Bereich (ca. 180 °C) 10 Minuten ziehen lassen.
Quelle:Peter Zeitler BBQ
Quelle:Peter Zeitler BBQ